Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Faire Banken

Faire Banken

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Faire Banken für eine bessere Welt von Morgen, faire Banken sind nämlich andere Banken.

Es sind jene Banken mit einer anderen Zielsetzung, es sind nicht nur die transparenten fairen Schritte sondern es ist das operative Geschäft der Banken unter dem Markenzeichen „fair“.

Das operative Geschäft ist die Mirkoökonomie, da wo die Bedürfnisse der Zukunft entstehen, wo die Bedürfnisse an der ersten Stelle stehen und der Profit hinten ansteht.

Es geht um die Bedienung der Bedürfnisse nach Fairness, das wiederum ist nichts Unmögliches sondern etwas Erstrebenswertes.

Banken innerhalb der Mirkoökonomie betreiben einen fairen Handel und sind nicht die sog. systemrelevanten Großköpfigen, denn sie handeln nicht mit Scheinfinanzprodukten und sind uninteressant für DAX Anleger.

Faire Banken haben eine sozialökologische Rendite aufzuweisen, demzufolge sind dieses keine Finanzhandelshäuser der Verlockungen.

Faire Banken bedienen die Bedürfnisse der Menschen in den Regionen, sie sind mit dem Bürger verankert und finanzieren mittels Mikrokredite die Bedürfnisse der Bürger in der Region.

Sie machen durchaus Geldgeschäfte und werden Gewinne machen, aber es sind faire Geschäfte und ebenso faire Gewinne, sie sind nämlich die handelnde Geschäftsbanken mit anderen Vorzeichen.

Denn Fairness sollte das Bedürfnis aller sein und dabei setzt man nachvollziehbare Schritte voraus, in der Projektplanung, in der Anlageform, in der Verwaltung, in der Finanzierung und in der gesellschaftlichen Platzierung.

Eine faire Bank wird die Banker nicht reicher machen aber die Regionen sozialökologischer gestalten, alleine die Projekte die eine solche Bank anzubieten hat, sind eine Kette von fairen Detailen denn sie sind transparent und unterliegen einer gesellschaftlichen und demzufolge einer demokratischen Kontrolle.

Allein das könnte die Voraussetzung sein, ist das nicht das Bedürfnis eines aufgeklärten Bürgers?

Also ist die faire Bank wesentlich anders, denn der Anleger weiß wo sein Geld angelegt wird, eine Zukunft zur Stärkung der Demokratie ist der zweckgebundene Mikrokredit, der Projekte in der Region beim Start finanziert.

Im Idealfall ist das Projekt die gesellschaftliche Notwendigkeit und setzt sich aus einem Stab des Managements der betroffenen Bürger zusammen, die Betroffenenvertretung, es sind also Bürger die das Recht der demokratischen Einmischung ernst nehmen.

Sie planen nicht nur und koordinieren sondern sie gestalten.

Gestalten indem man reaktiviert, die Reaktivierung der Region in des Bürgers Hand ist eine demokratische Tugend.

Eine Aktivierung setzt Kräfte frei und man wagt etwas, abseits des formellen, man will den Bedürfnissen der Bürger entsprechen.

Es entstehen andere bürgernahe Gewerbe, man probiert andere selbstverwaltete Organisationsformen auch hier gilt ohne Moos nichts los.

Da geht es nicht um systemrelevante Summen sondern um typische Anschubsfinanzierungen, etwas was sich faire Projekte verdient haben.

Eine faire Bank könnte hierbei der Geburtshelfer für ein besseres Leben in der Region werden, denn es geht direkt um die demokratische Verzahnung und schließlich um die Sicherheit, denn eine soziale und demokratische Region wird eine sichere Region sein.

All das geht gegen die Verlockungen des Marktes, aber eine faire Bank erfüllt das Bedürfnis der Bürger nach dem Vertrauen.

Warum sollten faire Banken nicht eine Zukunft haben, faire Produkte befinden sich nicht in der Ecke innerhalb der Kirche wo der 3.Welt Laden ist, sondern sie wurden zu einem Bestandteil unseres Lebens.

Fairen Banken gehört die Zukunft sowie der Handel mit fairen Produkten bereits unseren Alltag bestimmt.

Fair bedeutet in der Ökonomie fair in der Kette zu sein, das heißt u.a. faire Löhne zahlen und Regeln der Vernunft einhalten, nicht nur Menschenrechte fordern sondern Menschenpflichten praktizieren.

Die Behutsamkeit der Handlungen erfordert Fairness gegenüber dem Partner und der Nachhaltigkeit.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 26. April 2012 um 05:40 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 343
Beiträge : 5710
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13601758