Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Teil 19 "Braunschweiger Zeitung v. 26.06.2014"

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Beziehen wir uns einmal auf den letzten Artikel dieser Serie, die sich eigentlich mit der Entstehung von Altersarmut beschäftigt, auf der Titelseite der Braunschweiger Zeitung vom 25.06.2014 stand nicht nur das Resultat sondern auch eine Prognose.

Weiterlesen...
 

Gute Nacht Willy Brandt Haus

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Was gibt es eigentlich zu feiern, wenn ein SPD Vorsitzender die Kanzlerin öffentlich lobt, wenn eine Arbeitsministerin Selbstverständlichkeiten schönredet und wenn andererseits VW Winterkorn schon Sparmaßnahmen ankündigt?

Weiterlesen...
 

Die dunkelgelbe Karte für die SPD

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Die Bundesbank vergibt die dunkelgelbe Karte und die sollte auch der SPD gelten, denn auch ihre Tarifpolitik ist rot gefährdet.

Weiterlesen...
 

Teil 16 "Von der Idee zur Tat"

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Es wäre falsch und nicht im Sinne einer historischen Aufarbeitung die Idee von Walter Riester in Grund und Boden zu verdammen, denn er erkannte zunächst die gedeckelten Löhne und Gehälter und reagierte auf den demografischen Faktor.

Weiterlesen...
 

Teil 15 " Der Arbeitskreis"

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Wenn man stets nicht weiter weiß, gründete man früher einen Arbeitskreis und genau das machte man nun nicht, noch bevor die Rürup Kommission von der Hannover Connection ins Leben gerufen wurde, lag eine gewisse Schockstarre über der Gesamtpartei namens SPD.

Weiterlesen...
 

Teil 13 " Die Notwendigkeitsanalyse"

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Nachdem man vom Verteilungsprinzip der sog. Bundesgießkanne abrücken musste, machte sich die neue Bundesregierung nicht gerade Freunde, auch der Medienkanzler geriet ins Kreuzfeuer der Kritik.

Weiterlesen...
 

Teil 18 "Der freie Fall"

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Ein stetiger fallender Sozialtransfer sowie die Ökonomisierung aller Lebensbereiche hinterlassen sichtbare Spuren, denn das alles geht in an den Menschen in den Regionen ohne Spuren vorbei.

Weiterlesen...
 

Teil 17 "Einfach nicht geglückt"

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Im Kern vielleicht gut aber in der Ausführung miserabel, da steht Rürup nicht hinter Riester und Riester nicht vor Rürup, sondern die Aussage gilt für beide, inwieweit dabei die besagte Hannover Connection ihr Hände im Spiel hatte möchte ich gar nicht wissen, denn das Ergebnis füllt bereits Bände.

Weiterlesen...
 

Auf der Suche nach linker Politik

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Stellen wir uns einmal die Frage, “was ist eigentlich linke Politik?“

Weiterlesen...
 

Teil 14 " Zauberformel Demografie"

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Das Schlagwort des Neoliberalismus hieß „Demografie“ und daraus entstand der demografische Faktor in der Rentenberechnung, die wiederum in der jetzigen Form einer errechneten Rentenkürzung entspricht.

Weiterlesen...
 

Normal

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Endlich wieder 'Normalität' in Deutschland, wie uns der SPIEGEL in seiner aktuellen Ausgabe vorgauckeln will ?

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Banner

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Newsfeed

feed-image RSS Feed

Statistiken

Benutzer : 334
Beiträge : 4640
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 6827478


Schlagzeilen

Die Logik der Agenda 2010

Selbstbewußte Erwerbslose kommen in der derzeitigen Hartz 4 Diskussion kaum vor.

Heise